Sinus-Funktion als Reihe

Man kann die Sinus-Funktion als Taylorreihe mit unendlich vielen Potenzen von x mit ungeraden n schreiben. Sollte man keinen sinus implementiert haben, so kann man Näherungswerte um x=0 berechnen, indem man die Reihe nach wenigen Summanden abbricht. sin x = -1 n x 2n+1 (2n+1) ! Für kleine x ist also sin x = x 1 1 - x 3 6 , wobei x im Bogenmaß angegeben ist, siehe Bild: Sinus und abgebrochene Reihe